ZWEI HÄUSER, INSPIRIERT VON EINEM FILM

projekt-julesjim

Jules & Jim, so heissen die beiden Gebäude am Breitenlooweg in Zürich-Albisrieden. Zum Namen  inspiriert hat die Architekten der gleichnamige Film des französischen Regisseurs François Truffaut.
Jules & Jim – im Film sind das zwei Freunde, die sich während Jahren aus den Augen verlieren und trotz unterschiedlicher Schicksale letztlich über Jahrzehnte unzertrennlich bleiben. Unzertrennlich, das sind auch die zwei Häuser am Breitenlooweg in Zürich-Albisrieden, deren Namensgebung von Jules & Jim inspiriert wurde.

Yin und Yang ähnlich, symbolisieren die beiden Gebäude Stärke durch Einheit. Das eine Haus ist nicht denkbar ohne das andere, Jules & Jim wenden einander ihre abgeschrägten Flanken zu – und sind doch durch einen breiten Einschnitt voneinander getrennt. Durch diesen Schnitt in zwei gleichberechtigte Teile strahlt die Architektur eine Leichtigkeit aus, wo ein einziges Gebäude durch übermässige Grösse in Erscheinung getreten wäre.

Kurzbaubeschrieb

WÄHLEN AUS EINER VIELZAHL VON WOHNMÖGLICHKEITEN

Jules & Jim wirken als Baukörper wie die zwei Freunde im Film: Ihr Grundprinzip ist dasselbe, subtil aber weichen die Geometrie, die Ausrichtung und die Farbgebung voneinander ab.

Durch die polygonale Form der Gebäude sind die Wohnungen jeweils auf drei Fassaden ausgerichtet. So entsteht eine besonders helle und einladende Wohnatmosphäre.

Zu wem fühlen Sie sich hingezogen? Zu Jules oder zu Jim? Was bereitet Ihnen mehr Freude: ein Gartensitzplatz mit viel Grün – oder die Aussicht auf den Uetliberg? Schätzen Sie es, das Geschehen von oben, von der weitläufigen Terrasse einer Attikawohnung aus, zu beobachten? Oder sitzen Sie lieber mittendrin und geniessen den Blick von der eingezogenen Loggia aus, die Ihren Wohnraum visuell mit dem Aussenraum verbindet?

Für welche Wohnung Sie sich auch entscheiden: Viel Privatsphäre ist in jedem Fall garantiert. Die geschickte Anordnung der beiden Häuser und der verschiedenen Wohnungen lässt wenig Einblicke von aussen zu. Dabei ist Jules & Jim so kompakt gebaut, dass Begegnungen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern jederzeit möglich sind – und zwar genau dann, wenn Sie es wünschen.

Dank der grosszügigen Grundrisse, der weitläufigen Wohnräume und der rechtwinkligen Anordnung der Räume zur Fassade geniessen Sie unendlich viele Möglichkeiten, Ihre zukünftige Wohnung ganz nach Ihrem Geschmack zu gestalten und möblieren. Mehr über die Ausgestaltung und Anordnung der Wohnungen verraten die Grundrisse bei Angebot.

Und, haben Sie sich schon entschieden: Jules oder Jim?

projekt

SMART LIVING: DAS WOHNEN AUS DER FERNE STEUERN

Die Haustechnik mit dem Tablet steuern. Vom Sofa oder auch von Barcelona aus. Jules & Jim sind ihrer Zeit einen Schritt voraus mit dem Komfort des Smart Living.
Melanie kommt abends nach Hause, öffnet die Tür, legt ihren Mantel ab. Müde von einem strengen Tag lässt sie sich ins Sofa fallen. Sie nimmt ihr Tablet zur Hand. Sie hat Lust auf etwas Aussicht und fährt die Storen hoch. Vom Sofa aus. Melanie wohnt in Jules & Jim und geniesst den Komfort des Smart Living.

Licht, Heizung und eigene Geräte  anschliessen
Das Licht im Korridor dimmen, die Storen aus der Ferne herunterlassen und die Heizung einschalten. Jules & Jim schenken allen Eigentümern ein Tablet, um die Haustechnik zu steuern, von der Heizung bis zu den Storen. Natürlich lassen sich auch eigene Geräte anschliessen. Etwa eine Kamera für einen Kontrollblick auf die Katze zu Hause oder eine Alarmanlage für Sicherheitsbewusste. Auch wenn Melanie ausser Haus ist, stehen ihr alle Smart-Living-Optionen zur Verfügung.

Als sie spontan ein paar Tage mit ihrem Freund einen Städtetrip unternimmt, reduziert sie die Heizung in ihrer Wohnung in Jules & Jim um ein paar Grade. Von Barcelona aus.

smart-living

E-BIKE INKLUSIVE

Das E-Bike als perfektes Fortbewegungsmittel für Jules & Jim

e-bike

Wer sich für Jules & Jim entscheidet, entscheidet sich für Urbanität beim Wohnen. Und bei der Fortbewegung ebenso. Mit jeder Wohnung erhalten Sie ein E-Bike. Geschenkt. Das fördert nicht nur die Unabhängigkeit, sondern auch eine Mobilität, die die Umwelt schont.
Jules & Jim stehen für ein modernes, urbanes Lebensgefühl. Es gibt kaum ein Fortbewegungsmittel, das dieses Lebensgefühl so konsequent auf die Mobilität überträgt wie das E-Bike. Sich mit einem E-Bike in der Stadt fortzubewegen, ist bequem, praktisch und umweltschonend zugleich. Wo Autos in der Schlange stehen, wo Einbahnstrassen den Verkehr kanalisieren, wo Trams und Busse zur Stosszeit nur noch Stehplätze auf engstem Raum bieten, da fährt man mit dem E-Bike locker von Jules & Jim zur Arbeit, zur nächsten Bar, ins Fitnesscenter oder ins nahe Grün. Wo’s gemütlich zugeht, pedalen der zeitgemässe Stadtbewohner und die zeitgemässe Stadtbewohnerin selbst, wo’s ein bisschen strenger wird, schalten sie den Elektromotor leise summend dazu und machen jede Fahrt zum lustvollen Erlebnis. Jules & Jim definieren das Wohnen neu: Zu jeder Wohnung wird ein E-Bike verschenkt. Ausgewählt wird ein Modell, das durch hohe Reichweite und starke Leistung überzeugt und dabei erst noch ein Hingucker ist.

DAS DORF IN DER STADT

Albisrieden ist eine beliebte Wohngegend in der Stadt. In seiner Brust aber schlägt neben einem urbanen noch heute ein dörfliches Herz.

Liebevoll nennen die Alteingesessenen den alten Dorfkern von Albisrieden noch immer «Albisrieder Dörfli». Die ehemals eigenständige Ortschaft wurde erst 1934 in die Stadt Zürich eingemeindet. Von Jules & Jim sind es nur wenige Schritte bis zum Dorfkern, wo sich markante Zeitzeugen wie der Dorfbrunnen, die alte Mühle und historische Riegelbauten befinden. Im Ortsmuseum lässt sich das Albisrieden vergangener Zeiten hautnah erleben.

So städtisch Albisrieden heute ist, so schlägt doch immer noch ein dörfliches Herz in seiner Brust. Zusammen mit Altstetten und Grünau bietet Albisrieden im heutigen Kreis 9 das Beste an der Schnittstelle von Natur und Stadt. Von Jules & Jim sind es zum Fusse des Uetlibergs nur wenige hundert Meter, zur nächsten Bushaltestelle, von wo der Bus in sechs  Minuten zum Bahnhof Altstetten fährt, gerade mal ein paar Schritte. Und von Altstetten ist man in nur sieben Minuten im Hauptbahnhof.

Vom Bäcker bis zum Fitnessstudio
Doch nicht immer will man gleich mitten in die Stadt eintauchen. Muss man auch nicht. Albisrieden bietet alles, was es zum Leben braucht: Metzgerei, Bäckerei, Migros, Coop, Post, Apotheke, Banken, Sportgeschäft, Blumengeschäft, Reisebüro, Optiker, Fitnessstudio … natürlich auch viele schöne Spielplätze, Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen. Und dann sind da noch die Restaurants. Ob Grieche, Italiener, währschafter Schweizer oder ein Biergarten: Wer in Jules & Jim lebt und mal nicht kochen will, lässt sich gleich um die Ecke nach Belieben verwöhnen.

In der Freizeit geht’s mit dem E-Bike bequem auf den Uetliberg. Sportlichere Gemüter wandern natürlich hoch – oder joggen gar. Und vom Uetliberg lockt die prächtige Sicht auf die Stadt, über den Zürichsee und bis zu den Berner Alpen.

Nicht wenige Bewohner finden: Albisrieden ist eines der schönsten gewachsenen Quartiere von Zürich. Wer in Jules & Jim wohnt, wohnt demnach in einem der schönsten Häuser des schönsten Quartiers von Zürich …

MITTENDRIN